Geschichte

Das Seniorenheim befindet sich in der Trägerschaft der 1864 gegründeten St. Ludgerus-Stiftung. Es entstand 1985 durch Umbaumaßnahmen des ehemaligen Billerbecker Krankenhauses inmitten großzügiger Grünanlagen aufgrund einer Krankenhausreform. Das Gebäude bot 30 Plätze bei Errichtung des Bauwerkes im Jahre 1864 und nach der Fertigstellung der Erweiterung von 1934 110 Plätze für die Versorgung erkrankter Personen. Die anliegende Kapelle stammt aus dem Jahr 1885 und wurde 1886 von Pfarrer Schmitkemper eingeweiht. Mit den Baumaßnahmen des Senioren- und Seniorenpflegeheimes und dem wachsenden Wunsch nach einer größeren Kapelle kam es zu einer Restaurierung des Altbestandes und einer Erweiterung des historischen Gebäudes.

Seit Oktober 2011 kooperiert die Einrichtung mit der Stift Tilbeck GmbH, die mit 51 Prozent an der neu gegründeten "St. Ludgerus-Stift Billerbeck gemeinnützige GmbH" beteiligt ist. Das St. Ludgerus-Stift bleibt weiterhin eigenständig. Durch die Zusammenarbeit mit der Stift Tilbeck GmbH hat das Haus die Möglichkeit neue Konzepte zu entwickeln und auf die Ressourcen des Partners zurückzugreifen. Der laufende Betrieb erfolgt durch die St. Ludgerus-Stift Billerbeck gemeinnützige GmbH.

Kontakt

Sankt Ludgerus Stift
Hospitalstraße 6
48727 Billerbeck
Tel.: 02543 2302 - 0
Fax: 02543 2302 - 70
Mail: info@ludgerusstift.de